Startseite              
       Kostenlos registrieren | Passwort vergessen | Aktivierungslink
  

  Events
  - Eintragen/Edit
  - Newsletter

  Fotos & Videos

  Locations

  Community
  - Registrieren

  Magazin
  - Newsticker
  - Gewinnspiele
  - Bands & DJs
  - Kino
  - Cosplay
  - hessenparty.TV

  Kontakt
  - Werbung /
    Kooperation




    Mich auf YouTube abonnieren       


 

 

Nachrichten aus München | News-Übersichten: Alle | Kino | Hessentag | Cosplay



12.10.2015 | Versenden Versenden

Hervorragender Kinostart für ER IST WIEDER DA




Die Bestsellerverfilmung von David Wnendt mit Oliver Masucci in der Hauptrolle wollten in Deutschland über 360.000 Besucher am Wochenende sehen. Gestartet auf 401 Leinwänden hatte der Film den besten Kopienschnitt mit 900 Besuchern pro Kopie.

Inhalt:
Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat. ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann - er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.

ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film und im Verleih der Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von MBB, FFA, Film- und Medienstiftung NRW sowie DFFF.





Facebook-Kommentare zu diesem Artikel





Kontakt zur Newsredaktion: newsredaktion@hessenparty.de
  Mehr Artikel
zum Thema


Kinofilme - alle Kinostarts

Männersache Kinotour

What A Man Kinotour

Makochan Cosplay

Hin und weg-Premiere im Kinopolis Main-Taunus





Fotos & Videos
zum Thema



Premiere "Hin und weg" im Kinopolis Main-Taunus Sulzbach

+ Video (14.10.14)


Rubrinrot Kinotour im Cineplex Marburg

+ Video (10.03.13)


Nicht mein Tag-Kinotour u.a. mit Axel Stein im Kinopolis Gießen

+ Video (19.01.14)

Mehr suchen




 


© hessenparty.de 2017 | Impressum