Startseite              
       Kostenlos registrieren | Passwort vergessen | Aktivierungslink
  

  Events
  - Eintragen/Edit
  - Newsletter

  Fotos & Videos

  Locations

  Community
  - Registrieren

  Magazin
  - Newsticker
  - Gewinnspiele
  - Bands & DJs
  - Kino
  - Cosplay
  - hessenparty.TV

  Kontakt
  - Werbung /
    Kooperation




    Mich auf YouTube abonnieren       


 

 

Nachrichten aus Frankfurt | News-Übersichten: Alle | Kino | Hessentag | Cosplay



18.09.2014 | Versenden Versenden

Nacht der Clubs 2014 in Frankfurt


20 Clubs. 1 Nacht. 1x Eintritt - Party u.a. mit Whomadewho, Kid Simius und Disco Boys

Nacht der Clubs 2014„Diese Nacht ist nicht zum Schlafen da“ – ganz im Gegenteil, am Freitag, 17. Oktober wird in Frankfurt wieder die Nacht zum Tag gemacht. Die NACHT DER CLUBS lädt Nachtschwärmer & Neugierige ein, für einmalige 12 Euro Eintritt Frankfurts pulsierendes Nachtleben zu erkunden, Shuttle-Busse inklusive.

20 ganz unterschiedliche Locations öffnen ihre Türen zum großen Nightlife-Happening unter dem Motto „ party all night“ - oder anders gesagt: einfach treiben lassen durch die spannende Club- und Konzert-Szene der Stadt.

In diesem Jahr ist auch Sachsenhausen mit von der Partie – das Viertel auf der anderen Mainseite zeigt, dass es dort nicht nur zünftige Äpplerkneipen und Junggesellen-Tankstellen zu entdecken gibt, sondern auch versteckte „Nightlifeperlen“. Clubhopping findet hier zu Lande und zu Wasser statt – neben dem gemütlichen Ponyhof und dem rockigen 11er Club in der Klappergasse sowie der relaxten Stereobar bittet das D3 zur Party direkt auf dem Main; unweit der alten Brücke liegt das Clubboot am Sachsenhäuser Mainufer. Last but not least lockt das Musiklokal Südbahnhof zur großen Schlagersause.

Doch auch zwischen den Bankentürmen wird wieder amtlich gefeiert: In der Innenstadt bieten u.a. das Gibson, der Velvet Club, die Skyscraper-Location Club 101, das kultige Cooky’s und das abgefahrene Final Destination unterschiedlichste Alternativen fürs Nachtprogramm. Im hippen Bahnhofsviertel bittet die Table Dance-Institution Golden Gate Diamond Club nicht nur die GoGos zum Tanz und im SKYclub entführen heiße Dance-Sounds in den Partyhimmel. Im Zoom spielen zwei besondere Live-Acts: mit Whomadewho und Kid Simius sind zwei Electro- bzw. Discokünstler der Extraklasse zu Gast.

Nur eine kurze Fahrt mit dem Shuttle-Bus entfernt kann im Frankfurter Osten im moon13, das sich in den Räumlichkeiten des ehemaligen Cocoon Clubs befindet und in der neuen Batschkapp weitergefeiert werden – hier sind die Disco Boys zu Gast und versprechen heiße Partystimmung.

Alle Infos und das jeweilige Programm der Clubs gibt es ab Ende September auf der Website und in den ausliegenden Programmheften.

Teilnehmende Clubs

Adlib, Batschkapp, Changó, Circus, Club 101, Cooky's, Final Destination, Gibson, Golden Gate Diamond Club, Helium, moon13, Neglected Grassland, Odeon, SKYclub, Velvet Club, Zoom, 11er, D3 am Main, Ponyhof, Stereobar, Südbahnhof


Mehr Infos: http://www.nachtderclubs.de





Facebook-Kommentare zu diesem Artikel





Kontakt zur Newsredaktion: newsredaktion@hessenparty.de
  Mehr Artikel
zum Thema


Freikarten und Gewinnspiele

Nacht der Clubs

Cyfedia Cosplay

Nacht der Clubs 2012





Fotos & Videos
zum Thema



Nacht der Clubs 2012 in Frankfurt

+ Video (19.10.12)


Nacht der Clubs in Frankfurt, Teil 1

(22.10.10)


Nacht der Clubs 2011 im CocoonClub Frankfurt

+ Video (21.10.11)

Mehr suchen




 


© hessenparty.de 2017 | Impressum